Dutte

Aus HomoWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dutte
Perücke

Als Dutte wir das meist künstliche Haarteil einer Tunte bezeichnet. Diese besteht im Normalfall aus billigem Kunststoff und sieht dementsprechend aus. Der Pöbel verwechselt Dutten häufig mit Perücken. Auf diese Verwechselung ist hinzuweisen und eine Richtigstellung ist anzuführen.

Duttenverlust

Der Duttenverlust ist ein häufig auftretendes Phänomen bei Tunten und beschreibt der Verlust der tunteneigenen Dutte durch Schangeligkeit. Meistens kommt es in Zuge hysterisch-hektischer Bewegungen, beim Tuntenfall oder beim Tanzen dazu, dass die Dutte von Kopf rutscht. Besonders schangelige Tunten sollen ihre Dutte aber auch einfach schon im Taxi vergessen haben (Siehe Amy Cox). Auch verliehene (oder gestohlene), nie heimkehrende Dutten fallen dem Phänomen anheim. Eine weitere Ursache kann der Steinbück'scher Dopplungsumkehr-Vortex sein.

Um Präventiv gegen den Duttenverlust vorzugehen wird empfohlen ein Duttenbuch über verliehene Dutten zu führen und Perückenklammern in die eigenen Dutten einzunähen, um das Herunterfallen bei Bewegung zu verhindern. Gegen den Vortex ist diese Technologie alledings machtlos.