Beischlaf: Unterschied zwischen den Versionen

Aus HomoWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
(+kat)
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
Für den [[Koitus]] gibt es eine Vielzahl von (Koitus-) [[Stellungen]]. In der Umgangssprache haben sich eine Vielzahl von Begriffen für "koitieren" gebildet: [[bumsen]], einen machen, [[ficken]], knallen, nageln, nöken, [[poppen]], rammeln, stoßen, stechen, stopfen, pudern, [[vögeln]] sind nur einige davon.
 
Für den [[Koitus]] gibt es eine Vielzahl von (Koitus-) [[Stellungen]]. In der Umgangssprache haben sich eine Vielzahl von Begriffen für "koitieren" gebildet: [[bumsen]], einen machen, [[ficken]], knallen, nageln, nöken, [[poppen]], rammeln, stoßen, stechen, stopfen, pudern, [[vögeln]] sind nur einige davon.
 +
 +
[[Kategorie:Sexpraktiken]]

Version vom 6. Juni 2006, 01:43 Uhr

Auch Coitus, Geschlechtsverkehr, Kopulation. Beim Koitus befindet sich der eregierte Penis in einer Körperöffnung des Partners. Die gegenseitige Reibung führt dann zum Orgasmus, der beim Mann mit dem Samenerguss verbunden ist.

Für den Koitus gibt es eine Vielzahl von (Koitus-) Stellungen. In der Umgangssprache haben sich eine Vielzahl von Begriffen für "koitieren" gebildet: bumsen, einen machen, ficken, knallen, nageln, nöken, poppen, rammeln, stoßen, stechen, stopfen, pudern, vögeln sind nur einige davon.