Kim Möh: Unterschied zwischen den Versionen

Aus HomoWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
Zeile 15: Zeile 15:
 
|HOCHSCHULE = Ruhr-Uni Bochum
 
|HOCHSCHULE = Ruhr-Uni Bochum
 
|FUNKTION = Bochümliche Neue
 
|FUNKTION = Bochümliche Neue
|EHEM =
+
|EHEM = AStA Schwulenreferentin
 
|GR =
 
|GR =
 
|EMAIL =
 
|EMAIL =

Aktuelle Version vom 13. September 2019, 22:31 Uhr

Steckbrief
Persönliches
Name Kim Möh
Wohnort Essen
Tuntiges
1. Schlösschen Sommer 2017
Klassifikation Jungtunte
Tatsächliches
Hochschule Ruhr-Uni Bochum
Funktion Bochümliche Neue
Ehemalig AStA Schwulenreferentin
Genealogie
Großmütter Mulva Peng
Mutter Blanca Neyt
Geschwister Jutta Spritzpups, Sala Fisten, Gorbatschowa Tripper, Johanna die Säuferin, Bella Dezi-Bella, Wiffi Hotspot, Perry Ode an die Freude, Günni Rhö, Kay Lee Brown
Taufe
A mother
a brother
and another
Blanca Neyt
Tom Bola
Donna Littchen
Taufdatum 23. Juni 2017

Kim Möh ist eine Jungtunte aus dem "Herzen" des Ruhrpotts. Gleich auf ihrem ersten Schlösschen im Sommer 2017 erschien sie einen Tag zu spät und fiel der dementsprechend schon leicht angesäuselten Alttunte Blanca Neyt halbwegs in die Arme. (Naja, zumindest dachte sie es) Direkt wurden zwei weitere Tunten herangezogen und die Taufe fand rund 10 Minuten nach ihrer Ankunft statt. Na, wenn das keine Blitztaufe ist. Als wurde sie noch nicht genug bestraft, adoptierte ihre Taufmutter sie auch direkt. Der Grund für diese Aktion war ein Anfall von Egalität verursacht durch übermütigen Schaumweinkonsum. Bis jetzt zeichnete sie sich auf dem Schlösschen durch ihre körperliche Anwesenheit aus.

Aufgewachsen ist sie im hesslichen Teil der Tuntesrepublik. Sie bezeichnet sich selbst als "Unschuld vom Lande". Ich sage dazu nur: Stille Wasser sind tief, schmutzig und sauerstoffärmer.