Private Practice: Unterschied zwischen den Versionen

Aus HomoWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(http://de.wikipedia.org/wiki/Private_Practice / http://www.fernsehserien.de/index.php?serie=11270&seite=12&version=8857&staffel=4)
 
Zeile 7: Zeile 7:
 
Die 56. Folge ''Einschnitte'' (OT: ''Short Cuts'') wurde im Original am 30. September 2010 und deutschsprachig am 28. März 2011 (ORF1) ausgestrahlt.
 
Die 56. Folge ''Einschnitte'' (OT: ''Short Cuts'') wurde im Original am 30. September 2010 und deutschsprachig am 28. März 2011 (ORF1) ausgestrahlt.
  
Die Sexologin ''Charlotte King'' (KaDee Strickland) und der Psychiater ''Sheldon Wallace'' (Brian Benben) haben mit einer Patientin zu tun, die sich einer operativen [[Geschlechtsangleichung]] unterziehen möchte (MzF). Sheldon zweifelt zunehmend an der psychischen Stabilität der Patientin durch die zu glatten Antworten, die nur mit einem Lächeln vorgetragen werden. Er verweigert die für die Operation notwendige zweite fachliche Zustimmung. Die Patientin soll zuerst ihre erlittenen Verletzungen aufarbeiten. ''Charlotte'' ruft die Patientin an und hat Grund zur Annahme, dass etwas nicht stimmt. Sie fährt mit ''Sheldon'' zur Wohnung der Patientin, welche selbst ihre Genitalien amputiert hat. Diese überlebt und die Ärzte wollen sie auch in Zukunft behandeln.
+
Die Sexologin ''Charlotte King'' (KaDee Strickland) und der Psychiater ''Sheldon Wallace'' (Brian Benben) haben mit einer Patientin zu tun, die sich einer operativen [[Geschlechtsangleichung]] unterziehen möchte (MzF). Sheldon zweifelt zunehmend an der psychischen Stabilität der Patientin durch die zu glatten, einstudierten Antworten. Er verweigert die für die Operation notwendige zweite fachliche Zustimmung. Die Patientin soll zuerst ihre erlittenen Verletzungen aufarbeiten. ''Charlotte'' ruft die Patientin an und hat Grund zur Annahme, dass etwas nicht stimmt. Sie fährt mit ''Sheldon'' zur Wohnung der Patientin, welche selbst ihre Genitalien amputiert hat. Diese überlebt und die Ärzte wollen sie auch in Zukunft behandeln.
  
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==

Version vom 29. März 2011, 04:37 Uhr

Private Practice ist eine seit 2007 produzierte US-amerikanische Fernsehserie über die Mitglieder einer privaten, fachübergreifenden Gemeinschaftspraxis in Los Angeles. Hauptfigur ist Dr. Addison Montgomery (Kate Walsh). Die Serie ist ein Spin-off der Krankenhaus-Serie Grey's Anatomy.

3.-4. Staffel

In fünf Episoden treten Bizzy Montgomery (JoBeth Williams), die Mutter von Dr. Addison Montgomery, und deren Lebensgefährtin Susan Grant (Ann Cusack) auf. In der Hoffnung auf Hilfe besucht Bizzy mit der Krebskranken Susan Addison. Anfänglich gibt es Behandlungserfolge. Bei der Hochzeitsfeier von Bizzy uns Susan bricht letztere jedoch zusammen und stirbt kurz darauf. Addison versöhnt sich draufhin mit ihrer Mutter. Diese begeht jedoch mit Schlafmitteln Suizid, da sie meint ohne ihre Lebensgefährtin nicht leben zu können.

S04E02 - Einschnitte

Die 56. Folge Einschnitte (OT: Short Cuts) wurde im Original am 30. September 2010 und deutschsprachig am 28. März 2011 (ORF1) ausgestrahlt.

Die Sexologin Charlotte King (KaDee Strickland) und der Psychiater Sheldon Wallace (Brian Benben) haben mit einer Patientin zu tun, die sich einer operativen Geschlechtsangleichung unterziehen möchte (MzF). Sheldon zweifelt zunehmend an der psychischen Stabilität der Patientin durch die zu glatten, einstudierten Antworten. Er verweigert die für die Operation notwendige zweite fachliche Zustimmung. Die Patientin soll zuerst ihre erlittenen Verletzungen aufarbeiten. Charlotte ruft die Patientin an und hat Grund zur Annahme, dass etwas nicht stimmt. Sie fährt mit Sheldon zur Wohnung der Patientin, welche selbst ihre Genitalien amputiert hat. Diese überlebt und die Ärzte wollen sie auch in Zukunft behandeln.

Weblinks