Queer.in.kufstein: Unterschied zwischen den Versionen

Aus HomoWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Die Seite wurde neu angelegt: „'''queer.in.kufstein''' (qik) war ein zwischen März 2006 und Sommer 2007 aktiver Verein, "der es sich zum Ziel gesetzt hat schwulesbisches Leben in Kufstein u…“)
 
(kein Unterschied)

Aktuelle Version vom 31. Dezember 2014, 15:39 Uhr

queer.in.kufstein (qik) war ein zwischen März 2006 und Sommer 2007 aktiver Verein, "der es sich zum Ziel gesetzt hat schwulesbisches Leben in Kufstein und der näheren Umgebung zu unterstützen, fördern und aktiv daran mitzuwirken."[1]

Geschichte

Zwischen 2000 und 2005 existierte die HOSI Rosenheim. Sie musste wegen mangelnder Beteiligung sowie anderweitiger Verpflichtungen der bestehenden Mitglieder aufgelöst werden. Der Jugendstammtisch verlagerte sein Treffen in ein Lokal. Zwischen München, Salzburg und Innsbruck entstand dadurch ein örtliches Loch, welches geschlossen werden sollte.[1][2]

So wurde am 19. März 2006[3] queer.in.kufstein gegründet. Am 23. April 2006 wurden Manuel Tschenet zum Obmann und Benjamin Hieber zum Obmann-Stellvertreter für ein Jahr gewählt.[3]

Die Domain queerinkufstein.com wurde schon am 8. März 2006 registriert. Am 15. Juni 2006 erfasste archive.org zum ersten Mal die URL www.queerinkufstein.com, die bis mindestens 8. Oktober 2006 eine Weiterleitung auf eine Unterseite von www.hosi-rosenheim.org war.[4] Spätestens mit 29. Dezember 2006 existierte eine eigene Website.[1] Nach dem Juli 2007 wurde die Terminliste nicht mehr upgedatet. Im Mai 2008 erfasste archive.org die Website ein letztes Mal.[5][6][7] Am 8. März 2013 wurde die Domain wieder frei.

Auf der Homepage hieß es über den noch unorganisierten Verein:

„In erster Linie konzentrieren wir uns derzeit noch auf unsere Party (die den gleichen Namen wie der Verein trägt) welche ca. einmal im Quartal stattfindet, wir wollen aber auch einen Stammtisch in Kufstein gründen und noch weitere Veranstaltungen und Ausflüge unternehmen (zB Besuche von CSD's, gemeinsame Feiern, etc.).“

queer.in.kufstein: Website vom 29. Dezember 2006 bis 28. Mai 2008[1][7]

Die Queerbooks vom Frühjahr/Sommer 2008 und Herbst/Winter 2008/2009 erwähnen noch den Verein bei den Adressen.[8][9]

Vom Verein organisierte Aktivitäten

  • Der Stammtisch pink.circle fand jeden 1. Freitag im Monat ab 19.00 Uhr in der Manhattan Bar in der "Kufsteiner Skyline" statt. Geplante Termine (unvollständig):
  • Die Wanderungen von queer.walk gingen in die Bergwelt rund um Kufstein und Umgebung. Geplante Termine (unvollständig):
    • 15. Oktober 2006[1]
    • 20. Mai 2007 Unterinntal[10]
  • Die queer.in.kufstein - Partynight war etwa einmal im Quartal geplant.[1] Termine:
    • 1: 29. April 2006 in der Kulturfabrik, Feldgasse 12,[2] 300 Besucher[11]
    • 2: 2. September 2006 in der Kulturfabrik, DJs: DJ Kiwi und DFM (kiwirecords/ Köln, Berlin)[11], 300 Besucher[12][13]
    • 3: 9. Dezember 2006[1]
    • 23. Juni 2007 abgesagt[10]
    • September 2007 angekündigt mit Hinweis auf genaueren Termin später[6]

Am 15. Juli 2006 besuchte der Vorstand die HOSI Linz zum Erfahrungsaustausch.[14] Am 12. August 2006 nahm der Verein als Fußgruppe am CSD München teil.[15]

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 1,7 queer.in.kufstein. In: www.queerinkufstein.com. queer.in.kufstein, archiviert vom Original am 29. Dezember 2006, abgerufen am 31. Dezember 2014: „queer.in.kufstein ist ein Verein der es sich zum Ziel gesetzt hat schwulesbisches Leben in Kufstein und der näheren Umgebung zu unterstützen, fördern und aktiv daran mitzuwirken. QIK (queer.in.kufstein) ist ein ähnlicher Verein wie die HOSI's Tirol, Salzburg etc. Der Verein ist jedoch noch sehr jung und deshalb noch nicht so organisiert wie die eben genannten. Durch den Wegfall der HOSI Rosenheim entstand ein großes Loch zwischen München, Salzburg und Innsbruck, welches wir nun wieder ausfüllen wollen. In erster Linie konzentrieren wir uns derzeit noch auf unsere Party (die den gleichen Namen wie der Verein trägt) welche ca. einmal im Quartal stattfindet, wir wollen aber auch einen Stammtisch in Kufstein gründen und noch weitere Veranstaltungen und Ausflüge unternehmen (zB Besuche von CSD's, gemeinsame Feiern, etc.). // Wir freuen uns natürlich über jeden Einzelnen der uns beitreten will - egal woher! Die Grenze fiel schon lange weg und wir wollen dies hier auch deutlich machen!“
  2. 2,0 2,1 Queer in Kufstein am 29.04.2006. (Nicht mehr online verfügbar.) In: lesbayern.de. 25. April 2006, ehemals im Original, abgerufen am 31. Dezember 2014.Vorlage:Toter Link
  3. 3,0 3,1  Bezirkshauptmannschaft Kufstein: Vereinsregisterauszug. ZVR-Zahl: 792825306. In: Zentrales Vereinsregister. zvr.bmi.gv.at. 30. Dezember 2014 (zvr.bmi.gv.at, abgerufen am 31. Dezember 2014).
  4. queer.in.kufstein. Archiv-Übersicht bei archive.org. In: www.queerinkufstein.com. Archiviert vom Original am 2006, abgerufen am 31. Dezember 2014 (2006-06-15 - 2008-05-28).
  5. queer.in.kufstein. In: www.queerinkufstein.com. queer.in.kufstein, archiviert vom Original am 29. Juni 2007, abgerufen am 31. Dezember 2014 (Termine von 2007-05-20 bis 2007-08-12).
  6. 6,0 6,1 6,2 queer.in.kufstein. In: www.queerinkufstein.com. queer.in.kufstein, archiviert vom Original am 6. Oktober 2007, abgerufen am 31. Dezember 2014 (Termine von 2007-07-28 bis 2007-08-12 plus undatierten Partytermin im September).
  7. 7,0 7,1 queer.in.kufstein. In: www.queerinkufstein.com. queer.in.kufstein, archiviert vom Original am 28. Mai 2008, abgerufen am 31. Dezember 2014 (kein Update, Termine wie 2007-10-06).
  8.  i-moves Werbeagentur (Hrsg.): Gruppen & Vereine - Tirol. In: Queerbook. Österreichs SchwulLesBischer Branchenguide. Frühjahr/Sommer 2008. Wien März 2008, S. 114 (publishing.yudu.com, abgerufen am 31. Dezember 2014).
  9.  i-moves Werbeagentur (Hrsg.): Gruppen & Vereine - Tirol. In: Queerbook. Österreichs SchwulLesBischer Branchenguide. Herbst/Winter 2008/09. Wien September 2008, S. 102 (publishing.yudu.com, abgerufen am 31. Dezember 2014).
  10. 10,0 10,1 10,2 10,3 10,4 queer.in.kufstein. In: www.queerinkufstein.com. queer.in.kufstein, archiviert vom Original am 28. Mai 2007, abgerufen am 31. Dezember 2014 (Termine von 2007-05-20 bis 2007-08-12).
  11. 11,0 11,1 Martin Mangiapia: Zweite Runde - Queer in Kufstein. 27. August 2006, abgerufen am 31. Dezember 2014: „Der neue Event geht in die zweite Runde. / Mit »Queer in Kufstein« fand am 29. April erstmalig zwischen München, Salzburg und Innsbruck ein Gay-Event statt. 300 Besucher sprechen für den Erfolg und so wird das Ganze nun wiederholt. / Ort des Geschehens bleibt die Kulturfabrik (KUFA), welche neben einer großen Dancehall auch eine Chill-Out Lounge mit Bar bietet. / An den Turntables erwarten dich diesmal DJ Kiwi und DFM (kiwirecords/ Köln, Berlin). / Mit € 5,- Eintritt, einschließlich € 2,- Getränkegutschein ist die Veranstaltung auch für den kleinen Geldbeutel erschwinglich. / Die offizielle After-Party steigt in der Manhatten Bar in der »Kufsteiner Skyline«! / Samstag, 02.09.2006, 21:00 Uhr / Kulturfabrik, Feldgasse 12, 6330 Kufstein“
  12. queer.in.kufstein: queer.in.kufstein. In: Queer Tirol 4/2006 auf innsbruck.gruene.at. AIDS-Hilfe Tirol / HOSI Tirol, 29. September 2006, abgerufen am 31. Dezember 2014 (PDF): „Am 2. September fand die zweite queer.in.kufstein-Party in der Kulturfabrik Kufstein statt. Im Vorhinein als Bewährungsprobe gehandelt, kamen wieder rund 300 Besucher aus Kufstein, aber auch aus ganz Tirol, Bayern und Salzburg und noch weiter her in die Festungsstadt. Damit dürfte wohl jeder Zweifel ausgeräumt sein, dass diese Veranstaltung im Unterland sich etablieren kann und gebraucht wird. Das qikTeam freut sich über diesen regen Zuspruch und macht natürlich engagiert weiter. Fotos der Party und weitere Informationen zu weiteren Veranstaltungen findet ihr auf unserer Homepage www.queerinkufstein.com.“
  13. Die junge HOSI fährt zur Queer in Kufstein Partynight! Der Bericht. In: hosi.or.at. HOSI Linz, 3. September 2006, abgerufen am 31. Dezember 2014.
  14. Chronik 2006. In: Geschäftsbericht 2006. Homosexuelle Initiative Linz, 19. März 2007, S. 38, abgerufen am 31. Dezember 2014 (PDF): „Juli / 15.: Besuch des Vorstands der neuen schwulesbischen Organisation "Queer in Kufstein" (Q.I.K.) zum Erfahrungsaustausch in der HOSI Linz“
  15. CSD Parade 2006 (12.08.06, Marienplatz). In: muenchenblogger.de. Abgerufen am 31. Dezember 2014: „CSD Parade: Aufstellung / Die Aufstellung der Paradewagen von Marienplatz (vor Hugendubel) durch das Tal bis zum Isartor beginnt gegen 11:15 Uhr. / […] / (02) Queer in Kufstein e.V. (Fußgruppe)“