Wickie Leaks

Aus HomoWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Steckbrief
Persönliches
Name Wickie Leaks
Wohnort Dresden
Beruf // Ämter + Datenschutzbeauftragte FTP Sachsen
Familienstand unvertuntbar
Geburtstag 19XX
Tuntiges
1. Schlösschen SS 2015
Klassifikation Schamloses Flittchen
Genealogie
Abstammung: Patsys Linie
Großmütter Patsy l'Amour laLove
Mutter Anna Geddon Patsy
Geschwister Vera von Ferna Geila, Babette Umsloch
Taufe
A mother
a daughter
and another
Anna Geddon Patsy
Lana del Gay
Antje de Woht
Taufdatum 24. November 2017

Geburt

Wickie Leaks wurde im Spa-Bereich des Wellnesshotels Waldschlösschen im Wintersemester 2017 durch ihre Mutter Anna Geddon, genannt die Fotogräfin, getauft und sogleich auch adoptiert, auf dass sie die Dresdner Linie im Schlösschen würdig fortführe. Es gab bereits zu früheren Gelegenheiten Versuche, Wickie unter die Fittiche irgendeiner schäbigen Tunte zu geben, jedoch wurde aus Furcht vor dem Zorn der Fotogräfin davon immer wieder Abstand genommen. Diese hatte ihren Anspruch bereits frühzeitig angemeldet, ihn aufgrund diverser, auch äußerst tragischer Ereignisse jedoch lange nicht wahrnehmen können.

Kindheit

Das Waldschlösschenfieber packte Wickie bereits im Sommer 2015, als sie die Dresdner*innen erstmals im Schlösschen vertrat. Sie sorgte vor allem durch ihr enormes Vernetzungstalent für Aufsehen, mit dem sie die lange Abwesenheit Dresdens im Koitogramm beendete und die schweren Versäumnisse der vorangegangenen Jahre, verantwortet durch ihre Mutter, gleich bei ihrer ersten Teilnahme allesamt aufholte. Genügend Schaumwein vorausgesetzt, ist Wickie wenig wählerisch, wem und wie vielen sie sich hingibt, frei nach dem Motto: Mehr ist mehr! Das sagt sich Wickie auch hinsichtlich der Schlösschenbesuche, deren Zahl sie durch zusätzliche Teilnahmen am Summer Break zu erhöhen versucht.

Entstehung des Namens

Zu ihrem zweiten Schlösschen, dem MarBonner Disney-Schlösschen im Winter 2015, reiste Wickie gemeinsam mit ihrer Mutter Anna Geddon sowie mit Annika Auswurf und Rinzi van den Straaten (München) aus Dresden mit dem Auto an. Nach reichlich Schaumweingenuss ihrer Fahrgäst*innen während der Fahrt musste die Fotogräfin während drei Stunden ganze drei Pausen einlegen, um ihrer späteren Tochter die Erleichterung ihrer Jungtuntenblase zu ermöglichen. Völlig entnervt beschloss sie, Wickie bei der nächsten Fahrt entweder wieder in Windeln zu stecken - oder zumindest bei ihrer Taufe mit einem passenden Namen zu bedenken. Da Wickie zudem bei ihrem ersten Auffummeln mit roter Dutte und Wikinger*innenhelm auftrat, stand ihr Name schnell fest. Charakteristisch ist zudem ihre ausgesprochene Vorliebe für starke (stark bestückte) Männer.

Tätigkeit in der Tuntenpolitik

Wickie wurde von ihrer Mutter - in alter regionaler Tradition - auch dazu verpflichtet, der Partei beizutreten. In der Freien Tunten Partei - FTP Sachsen bekleidet sie seitdem das Amt der Datenschutzbeauftragten.

IconFTP.png Diese Person ist Mitglied der Freien Tunten Partei.