CBT: Unterschied zwischen den Versionen

Aus HomoWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (Absetzen gegenüber nicht-fetischistischen Praktiken)
K (Änderungen von Benutzer:Freiwilliger rückgängig gemacht und letzte Version von Benutzer:A wolfgang wiederhergestellt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
CBT steht für die Abkürzung von '''C'''ock & '''B'''alls-'''T'''ortour.
 
CBT steht für die Abkürzung von '''C'''ock & '''B'''alls-'''T'''ortour.
  
Der Begriff stammt aus der [[BDSM]] / [[SM]]-Szene und meint Spielereien der "härteren" Art mit dem [[Schwanz]] und dem [[Hoden]]sack (strecken, dehnen, ziehen ...) Im Gegensatz zu normalen homosexuellen Praktiken wird bei dieser Tortour der Hodensack als Fetisch betrachtet, weshalb dieser Artikeln dann auch in der [[:Kategorie:Fetischismus]] vorkommt.
+
Der Begriff stammt aus der [[BDSM]] / [[SM]]-Szene und meint Spielereien der "härteren" Art mit dem [[Schwanz]] und dem [[Hoden]]sack (strecken, dehnen, ziehen ...)
  
 
[[Kategorie:Fetischismus]]
 
[[Kategorie:Fetischismus]]
 
[[Kategorie:Sexpraktiken]]
 
[[Kategorie:Sexpraktiken]]

Version vom 2. November 2006, 00:29 Uhr

CBT steht für die Abkürzung von Cock & Balls-Tortour.

Der Begriff stammt aus der BDSM / SM-Szene und meint Spielereien der "härteren" Art mit dem Schwanz und dem Hodensack (strecken, dehnen, ziehen ...)