Aye Konik

Aus HomoWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Steckbrief
Persönliches
Name Aye Konik
Wohnort Hamburg
Familienstand leidig
Geburtstag 199X
Tuntiges
1. Schlösschen Winter 2020
Zugehörigkeit HafenČity Universität Hamburg, Schaar der Schäbigen
Genealogie
Mütter Ella Trixi Thät, Bambi
Geschwister Vollein Voll, Anne-Great Britain De La Provence, Taser Film, Sven Sationell, Abba Hallo, Andi E. Pimmel
Taufe
A mother
a daughter
and another
Kalorina Schmalz
Ella Trixi Thät
Vollein Voll, Lindsay Lowhäng, Dennis Jagut, Anne-Great Britain De La Provence
Taufdatum 20.06.2021

Aye Konik ist eine Hamburger Jungtunte. Nachdem dey auf dem Sommerschlösschen 2021 erfolgreich deren eigene Taufe verschlief und sogar einer Türtaufe entging, da niemand deren Zimmernummer wusste, wurde dey eines lauen Sommerabends im Inselpark Wilhelmsburg von den in persona anwesenden Tunten Kalorina Schmalz und Ella Trixi Thät im Beisein der per Zoom (beliebte Videokonferenz-Software im Jahre 1 Nach Pandemie, Anm. d. Red.) anwesenden Vollein Voll, Lindsay Lowhäng, Dennis Jagut und Anne-Great Britain De La Provence mit den letzten übrig gebliebenen Tropfen Rotkäppchen-Sekt getauft.

Bereits seit Ende 2020 ist dey Mitglied des Hamburger Tuntenkolletivs Schaar der Schäbigen.