Taser Film: Unterschied zwischen den Versionen

Aus HomoWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K
K
Zeile 32: Zeile 32:
 
|TAUFEBEZEUGEN =  
 
|TAUFEBEZEUGEN =  
 
}}
 
}}
'''Taser Film''' ist eine* Harburger Tunt* und Teil der [[Schaar der Schäbigen]]. Taser wurde bereits bei deren ersten Schlösschen von deren Mutter [[Ella Trixi Thät]] von der Bühne weggetauft, nach einer grandiosen Tanz und Gesangsperformance im Erstichor zu "Schaumwein in your Eyes".  
+
'''Taser Film''' ist ein* Harburger Tunt* und Teil der [[Schaar der Schäbigen]]. '''Taser''' wurde bereits bei deren ersten Schlösschen von deren Mutter [[Ella Trixi Thät]] von der Bühne weggetauft.  
  
Kurz danach wurde auch Tasers heutige Tochter [[Yvonne Profen]] als Ersti getauft, jedoch erst ein Jahr später durch Taser selbst adoptiert, da Tasers tuntische Entwickung im vergangenen Jahr ausgesprochen "stets bemüht und hilfsbereit" war (Zitat frei nach Tasers 2. Klasse Zeugnis). Erfüllt von der frischen Elternschaft führte Taser die lang überfällige Taufe des [[Fynn Idat Methylia]] [est. Winter 2021) durch und ließ sich mit [[Paddy À Tree]] und [[Ann-Dee D. Pressiva]] vertunten.  
+
Kurz danach wurde auch Tasers heutige Tochter [[Yvonne Profen]] als Ersti getauft, jedoch erst ein Jahr später durch '''Taser''' selbst adoptiert. Hierfür fühlte '''Taser''' sich bereit, da Tasers tuntische Entwickung im vergangenen Jahr ausgesprochen "stets bemüht und hilfsbereit" war (Zitat frei nach Tasers 2. Klasse Zeugnis). Erfüllt von der frischen Elternschaft führte '''Taser''' die lang überfällige Taufe des [[Fynn Idat Methylia]] [est. Winter 2021) durch und ließ sich mit [[Paddy À Tree]] und [[Ann-Dee D. Pressiva]] vertunten.
  
Taser setzt sich wo es nur geht für Schäbigkeit und die Verbreitung des FLINTA*-Hoe-doms ein und kann sehr sehr gut mit Nudelhölzern umgehen.
+
Um die Schäbigkeit als Lebensinhalt zu etablieren setzt '''Taser''' regional an und ist auf sehr kleinen Stadtteilfesten neben dem regionalen Judo Verein zu finden. Auf dem Stadtteilfest "Harburg zeigt Vielfalt" beeindruckte '''Taser''' mit deren Kollektiv [[Schaar der Schäbigen]], enormen Talent, improvisierten Ausdruckstanz und Familienfreundlichkeit die lokalen Heten und macht nun bald einen Tangokurs im tiefsten Harburg 
 +
 
 +
'''Taser''' setzt sich wo es nur geht für Schäbigkeit und die Verbreitung des FLINTA*-Hoe-doms ein und kann sehr sehr gut mit Nudelhölzern umgehen.
 +
 
 +
== Vertuntung ==
 +
In der Nacht des Nudelholzes kurz nach Mitternacht war es endlich soweit. Schon ein ganzes Schlösschen war es her, dass '''Taser''' die Bekanntschaft mit zwei Üblecker Tunti Tunts machte und so bot sich plötzlich nach der langen, bislang nicht zur Vertuntung vollzogenen, Verlobung [[Mara C. Pan]]<nowiki/>s und [[Else Iffe Bluescreen]]<nowiki/>s eine Alternative zur lang geplanten Überkreuzung der Linien. Wenige Minuten nachdem '''Taser''' sich ein neues Tampon eingeführt hatte wurde '''Taser''' gemeinsam mit [[Paddy À Tree]] und [[Ann-Dee D. Pressiva]]<nowiki/>von [[Brigitte Oytoy]] auf die Bühne gerufen und sogleich von [[Thea Tralisch]] mit der Einwiliigung deren Mütter [[Ella Trixi Thät]] und [[Bambi]] vertuntet. Äußerlicher Protest in leeren Phrasen (siehe unten) wurden von Taser zu genüge getätigt, doch selbst Tasers abendliche Flucht vermochte nicht die innerliche Freude dieser absoluten Wunschvertuntung zu verbergen. It's a Scorpio thing.
  
 
== Zitate ==
 
== Zitate ==

Version vom 22. November 2021, 20:37 Uhr

Steckbrief
Persönliches
Name Taser Film
Wohnort Hamburg(Harburg)
Familienstand Vertuntet mit Ann-Dee D. Pressiva und Paddy À Tree
Tuntiges
1. Schlösschen Wintersemester 2020
Tatsächliches
Hochschule Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
Genealogie
Großmütter Else Iffe Bluescreen
Mütter Ella Trixi Thät, Bambi
Geschwister Vollein Voll, Sven Sationell, Abba Hallo, Andy Pimmel, Aye Konik, Anne-Great Britain De La Provence]]
Kinder Yvonne Profen, Fynn Idat Methylia
Taufe
A mother
a daughter
and another
Ella Trixi Thät
Vollein Voll
Bambi
Taufdatum 28.11.2020

Taser Film ist ein* Harburger Tunt* und Teil der Schaar der Schäbigen. Taser wurde bereits bei deren ersten Schlösschen von deren Mutter Ella Trixi Thät von der Bühne weggetauft.

Kurz danach wurde auch Tasers heutige Tochter Yvonne Profen als Ersti getauft, jedoch erst ein Jahr später durch Taser selbst adoptiert. Hierfür fühlte Taser sich bereit, da Tasers tuntische Entwickung im vergangenen Jahr ausgesprochen "stets bemüht und hilfsbereit" war (Zitat frei nach Tasers 2. Klasse Zeugnis). Erfüllt von der frischen Elternschaft führte Taser die lang überfällige Taufe des Fynn Idat Methylia [est. Winter 2021) durch und ließ sich mit Paddy À Tree und Ann-Dee D. Pressiva vertunten.

Um die Schäbigkeit als Lebensinhalt zu etablieren setzt Taser regional an und ist auf sehr kleinen Stadtteilfesten neben dem regionalen Judo Verein zu finden. Auf dem Stadtteilfest "Harburg zeigt Vielfalt" beeindruckte Taser mit deren Kollektiv Schaar der Schäbigen, enormen Talent, improvisierten Ausdruckstanz und Familienfreundlichkeit die lokalen Heten und macht nun bald einen Tangokurs im tiefsten Harburg

Taser setzt sich wo es nur geht für Schäbigkeit und die Verbreitung des FLINTA*-Hoe-doms ein und kann sehr sehr gut mit Nudelhölzern umgehen.

Vertuntung

In der Nacht des Nudelholzes kurz nach Mitternacht war es endlich soweit. Schon ein ganzes Schlösschen war es her, dass Taser die Bekanntschaft mit zwei Üblecker Tunti Tunts machte und so bot sich plötzlich nach der langen, bislang nicht zur Vertuntung vollzogenen, Verlobung Mara C. Pans und Else Iffe Bluescreens eine Alternative zur lang geplanten Überkreuzung der Linien. Wenige Minuten nachdem Taser sich ein neues Tampon eingeführt hatte wurde Taser gemeinsam mit Paddy À Tree und Ann-Dee D. Pressivavon Brigitte Oytoy auf die Bühne gerufen und sogleich von Thea Tralisch mit der Einwiliigung deren Mütter Ella Trixi Thät und Bambi vertuntet. Äußerlicher Protest in leeren Phrasen (siehe unten) wurden von Taser zu genüge getätigt, doch selbst Tasers abendliche Flucht vermochte nicht die innerliche Freude dieser absoluten Wunschvertuntung zu verbergen. It's a Scorpio thing.

Zitate

"Verneeeeetzung" wann immer und wo immer queers aufeinander treffen

"Danke, es war mir ein inneres Nudelholz, dass mit euch zu machen" zur Schlösschen Orga Winter 21

"I HAVE COMMITMENT ISSUES!!!" ungefähr drölf mal bei deren Vertuntung